Archiv für Kategorie ‘Neuwort’

Neuwort: App-Zocke

Begriff für Betrugsfälle (im weiteren Sinne auch Datenschutzverletzungen), die durch Schadsoftware in Anwendungen für Mobile Geräte verursacht wird. via heise.de

Neuwort: entfolgen

Die deutschen Übersetzer bei Twitter übersetzen „unfollow“ mit entfolgen. Gemeint ist, jemanden von der Liste der Benutzern zu entfernen, über deren Kurznachrichten (Tweets) man informiert wird. Eintrag entfolgen im Szenesprachenwiki

Eingedeutscht: beesch

Warum müssen wir beige (natürliche deutsche Aussprache: baige) eigentlich weiterhin so schreiben? beesch tut es doch genau so und ist unmissverständlich. Ja, ich weiß, das ist ungewohnt, aber früher hieß der Schal auch Shawl.

Jugendwort des Jahres 2009: hartzen

Der Langenscheidt Verlag hat als Jugendwort des Jahres 2009 den Begriff hartzen, ein umgangssprachliche Ausdruck für arbeitslos sein, gekürt. Die Plätze im Überblick: hartzen – arbeitslos sein bam – cool Bankster – Bankangestellter, der in der Finanzkrise spekulative Geschäfte macht Rudelgucken – „Public Viewing“ (wobei nicht die öffentliche Aufbahrung eines Leichnams (englische Entsprechung), sondern: gemeinsam, […]

Neuwort: Schampu

Der jetzt zum Winter so unentbehrliche Schal wurde früher einmal Shawl geschrieben, was den meisten kaum bewusst sein wird. Gleichweise können wir auch Shampoo, als nützliche Kurzform des zusammengesetzten Haarwaschmittel, endlich eindeutschen und Schampu schreiben. Wikipedia listet diese Schreibweise bereits auf. Jetzt sind die Hersteller gefragt, den Begriff auf den Verpackungen zu nutzen, damit er […]

Neuwort: abblicken

Kaum eine Zusammensetzung aus deutscher Vorsilbe und Verb, die nicht bereits mit einer oder mehreren Bedeutungen gefüllt ist. Eine Ausnahme ist mir heute Morgen eingefallen: abblicken. Bitte nutzt die Kommentarfunktion um mögliche Bedeutungen des Wortes vorzuschlagen. Das Wort scheint vorzeiten im Bergbau gebraucht worden zu sein. Genaue Erklärungen konnte ich jedoch nicht finden. Wer hierzu […]

Altwort: Sitemap > Inhaltsverzeichnis

Das Presseportal der Polizei NRW ist eine gute Anlaufstelle, wenn man wissen möchte, warum denn gestern dort oder da eine Menge Einsatzfahrzeuge vorbeigefahren sind. Sehr löblich auch die Bezeichnung Inhaltsverzeichnis als deutsche Entsprechung der englischen „Sitemap“. Die Übertragung des Begriffes Inhaltsverzeichnis aus dem Buch auf eine Webpräsenz [1] ist sehr gelungen. [1] An dieser Stelle […]

Gefunden: beschlauen

Auf meiner letzten Reise durch das Wunderland Deutsch begegnete ich einem Wegweiser, der mich zu den Szenesprachenwikingern führte. Auf dem dortigen Markt wird das Wort beschlauen angeboten, von dem ich ein Exemplar erstehe, um es euch vorstellen zu können: sich mit einem (bestimmten) Thema lernend näher befassen oder von jemandem belehrt werden Im Grunde ersetzt […]

Neuwort: dibaggen

Wo wir gerade beim Thema Computertechnik sind: Wenn jemand bei der Softwareentwicklung einen Fehler (engl. Bug, wörtl. Käfer) finden möchte, versucht er Informationen über den Zustand des Programms zu bekommen. Dieser Vorgang wird im Englischen „debuggen“ genannt. Ein deutsches Wort dafür fehlt bisher. Eine einfache Übersetzung wie „entkäfern“ oder „entlausen“ ist vielleicht doch etwas zu […]

Neuwort: kompositionieren

Musik wird komponiert, Bilder werden kompositioniert. Komponieren ist für mich so sehr mit der Musik verbunden, dass eine Unterscheidung zur Komposition von Fotos und Bildern nützlich wäre; „Klasse Foto, toll komponiert,“ ist einfach nicht passend. Ganz umbewusst verwenden Benutzer das Wort in Forenbeiträgen im Zusammenhang mit Fotografie. Das Wort erfreut sich noch keiner weiten Verbreitung, […]