Archiv für Kategorie ‘Altwort’

Schreibweise: Reflektion

Gemeint ist die Widerspiegelung oder auch das Nachsinnen über etwas. Sehr gültige Möglichkeiten, zumal wir uns über ein Lehnwort unterhalten. Aber betrachten wir die Schreibweise einmal unabhängig davon. Die gültige Rechtschreibung ist aktuell „Reflexion„. Ich stimme für „Reflektion“,  wir schreiben doch auch nicht Inspexion, oder? Sodann heißt es auch reflektieren und nicht reflexieren. PS: Sagen […]

#VomAussterbenBedrohteWorte – Twitter

Neben den Klassikern wie Bitte/Danke und sonstiger edler Ausdrucksweisen und Verhalten sind tagespolitische Themen vertreten: FDP, Euro, Schleckerangestellte. Darunter gezählt werden sodann echte Oldtimer wie Kassette, Kohlepapier, Raider aber auch regionale Bezeichnungen und Fremdwörter: Fettbemme, Heiermann, malade, fragil. Bitte die Hashtags immer vorneanstellen, das lässt sich in der Menge einfacher erfassen, weil es immer an […]